Umzugskosten mit einer Spedition - Wie setzen sich diese zusammen?

Beim Umzug mit Domberger sparen Sie sich viel Zeit, Aufwand, Ärger, Schweiß und Kosten. Kosten fragen Sie sich? Wie hoch sind die Umzugskosten mit einer Spedition eigentlich? Ein Umzug ist etwas, was die meisten nicht sehr häufig machen. Dementsprechend haben Sie auf die Frage nach den Umzugskosten möglicherweise keine eindeutige Antwort. Wir haben für Sie sämtliche Einflussfaktoren der Umzugskosten angeschaut und ziehen Bilanz. Lesen Sie selbst!

Spedition oder Privat - Wie viel kostet ein Umzug?

Wenn Sie professionelle Umzugsunternehmen für einen Umzug beauftragen, können die Umzugskosten mit einer Spedition stark variieren.

Gibt es bspw. einen Aufzug oder die Wohnung befindet sich in einer leicht zugänglichen zweiten Etage und handelt es sich dabei um einen Umzug innerhalb der Region, können Sie mit 30-35 €/m² Umzugskosten rechnen. Bei Reihenhäusern, Häusern oder Firmen hängen die Kosten von individuellen Gegebenheiten ab und können demnach schlecht pauschalisiert werden. Aber spätestens hier ist jedoch die Hilfe einer Spedition gefragt. Gerade internationale Umzüge oder Büroumzüge gehen mit hohen Umzugskosten und viel Stress einher. Aber dazu später mehr. Natürlich hängen die Umzugskosten von einer Reihe von Faktoren ab, wie z. B. der zurückgelegten Entfernung, dem Volumen, dem Umzugsdatum, den Arbeitskosten und eventuell benötigten Zusatzleistungen wie Versicherung, Montageleistungen oder Verpackung. Auch das nehmen wir im Beitrag genauer unter die Lupe.

Umzugskosten Spedition

Wie hoch sind die Umzugskosten mit einer Möbelspedition fragen Sie sich? Darauf gibt es leider keine allgemeingültige Antwort, die sich auf alle Speditionen übertragen lässt. Jedes Umzugsunternehmen kalkuliert unterschiedlich und gleichzeitig gibt es regionale Preisunterschiede. Somit lässt sich die Frage nach den Umzugskosten mit einer Spedition höchstens nur grob beantworten.

In die Umzugskosten mit einer Spedition können folgende Leistungen einberechnet werden:

  • Beladung, Transport und Entladung
  • Ladung in Kubikmetern
  • Fahrt: Nach Zeit oder km
  • Möbelmontage
  • Umzugsmaterialien
  • Etagenpreis ohne vorhanden Aufzug
  • Abtragewege
  • Außenaufzüge bei engen Treppenhäusern
  • Einpackservice
  • Auspackservice
  • Straßenverkehr: Halteerlaubnis in Verbotszonen
  • Küchenmontage
  • Schwertransporte: wie z.B. ein Klavier

Umzugskosten privat

In der Theorie sind die Umzugskosten ohne eine Spedition schwarz auf weiß geringer.

Die Umzugskosten für Ihre Möbel und Ihre Kleinigkeiten bei einem eigens durchgeführten Privatumzug ergeben sich aus der Anmietung eines Umzugswagens mit zusätzlichen Versicherungskosten, Kosten der Verpackungsmaterialien, Treibstoffkosten des Umzugswagens und ggf. für die Kraftfahrzeuge der Umzugshelfer. Nicht zu vergessen: Die Pizzen für Sie und Ihre Helfer, die den Umzugstag obligatorisch, mit einem Haufen an wartender mühseliger Aufbau- und Verräumarbeit, abschließen.

Die geringeren Umzugskosten mögen sich in erster Linie nach einem entscheidenden Vorteil anhören. Doch die Nachteile liegen auf der Hand: Ein Umzug ist eine schweißtreibende, harte und rückenschädigende Arbeit. Niemandem macht es Spaß, schwere Kisten und Möbel zu transportieren. Selbst wenn Ihre Freunde als Umzugshelfer zusagen, besteht eine 99,99-prozentige Wahrscheinlichkeit, dass sie an diesem Wochenende lieber etwas anderes machen würden.

Freunde als Umzugshelfer werden wahrscheinlich nicht so zuverlässig sein wie ein professionelles Umzugsunternehmen bzw. eine Möbelspedition. Es kann also sein, dass Freunde nicht pünktlich erscheinen oder in letzter Minute absagen, so dass Sie Ihr sperriges Gut nicht rechtzeitig oder nicht alleine in den Umzugswagen getragen bekommen. Auch wenn professionelle Umzugsunternehmen mehr kosten, können Sie zumindest sicher sein, dass der Umzug effizient und pünktlich durchgeführt wird. Umzugsunternehmen sind dafür bekannt, dass die Güter ihrer Kunden gut aufgehoben sind. Sie verfügen über Versicherungspolicen, die alle Schäden abdecken, die an Ihrem Eigentum entstehen, während es in ihrer Obhut ist.

Umzugskosten mit Spedition - die Vorteile

Ein Umzug von einem Haushalt in einen anderen kann eine abschreckende und anstrengende Aufgabe sein. Es gibt eine Million kleiner Entscheidungen, die getroffen werden müssen, einschließlich der Entscheidung, ob Sie ein professionelles Umzugsunternehmen beauftragen, das Sie bei Ihrem Umzug unterstützt oder nicht. Hohe (erwartete) Umzugskosten mit einer Spedition ist ein häufig genannter Grund, warum viele davon abgeneigt sind, diese zu beauftragen

Wussten Sie, dass Sie durch die Beauftragung einer Möbelspedition sogar Kosten sparen können?

Wenn Sie ein zuverlässiges Umzugsunternehmen beauftragen, müssen Sie sich keine Gedanken über den Kauf von tonnenweise Luftpolsterfolie, Packband, Markern oder Kartons machen, da das Umzugsunternehmen diese Materialien bereits vorrätig hat. Ein weiterer entscheidender Faktor ist, dass sie sich die Kosten eines Umzugswagens sparen. Ein LKW kostet je nach Mietwagenanbieter und -größe zwischen 50 und 150 € pro Tag. Doch dabei bleibt es nicht. Hinzu kommen Tank- und Versicherungskosten und häufig muss noch eine Kaution hinterlegt werden. Aber wie können Sie nun Kosten sparen?

Zwar stellen Umzugsunternehmen auch diesen Service in Rechnung. Diese sind jedoch absolute Profis, kalkulieren also im Vorfeld exakt an ausreichenden Materialien. Hinzu kommt, dass der Preis für den Transport, die Versicherung und der Tankfüllung im Vorfeld fest ist. Bei diesen Serviceangeboten müssen Sie nicht auf böse Überraschungen warten und zahlen nur exakt das, was Sie tatsächlich benötigen. Vergessen Sie nicht das Thema Versicherungsschutz, den die meisten bei Privatumzügen nicht abschließen. Aber dazu später mehr.

Umzugskosten: Spezialfälle

Umzugssituationen, die man höchstwahrscheinlich nur ein Mal in seinem Leben durchmacht, die aber mit höheren Umzugskosten, viel Stress und Zeitaufwand in Verbindung stehen: Ein Büroumzug oder ein internationaler Umzug. In beiden Situationen ist die Hilfe von professionellen Möbelspeditionen gefragt. Doch woraus leiten sich die Umzugskosten für solche spezielle Umzugssituationen ab?

Umzugskosten Büro

Wenn Sie Ihr Unternehmen verpacken müssen, weil Sie Ihren Betrieb umziehen wollen, kann sich das wie eine entmutigende Aufgabe anfühlen. Sie müssen nicht nur überlegen, wie Sie packen, umziehen und auspacken sollen, sondern Sie versuchen wahrscheinlich auch, den Betrieb während dieser Zeit aufrechtzuerhalten. Sie müssen in der Lage sein, Ihren Geschäftsbetrieb während des Umzugs reibungslos aufrechtzuerhalten, aber es ist bereits eine stressige Zeit, wenn Sie versuchen, alles in Ordnung zu halten und diesen anstrengenden Prozess zu bewältigen.

Auch hier stellt sich die brennende Frage: Mit welchen Umzugskosten muss ich rechnen?

Bei den Umzugskosten eines Büros müssen Sie die Kosten für den neuen Standort, die Auslagerung von Helfern, mögliche Neuanschaffungen von Geräten und Möbeln sowie etwaige Kosten für Geschäftsausfälle während des Umzugs berücksichtigen.

Der beste Ratschlag vor Ihrem bevorstehenden Büroumzug ist, sich viel Zeit für die Planung zu nehmen. Sie sollten frühzeitig mit einem professionellen Umzugsteam bzw. einer Spedition zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass alles bis zum Umzugstag vorbereitet ist. Denn eins sei gewiss: Mit einer klugen Planung eines Firmenumzugs, erreichen Sie nicht nur eine Standortverbesserung – Sie können auch die Mitarbeitermotivation erhöhen.

Umzugskosten international

Ein Umzug ins Ausland ist nicht nur ein großer Schritt im Leben, sondern auch ein riesiger Sprung ins Ungewisse, der eine Vielzahl von Gefühlen, Sorgen und Fragen mit sich bringt. Und eine der Fragen, die einem in den Sinn kommt, lautet: “Wie viel kostet ein internationaler Umzug?”

Wenn ein Umzug innerhalb des Landes so kostspielig ist, dann muss ein Umzug in die ganze Welt immens teuer sein. Und in der Tat können die typischen internationalen Umzugskosten bei einem Fernumzug ins Ausland leicht 9.000 Euro übersteigen.

Die Umzugskosten in ein anderes Land hängen jedoch von einer Vielzahl von Faktoren ab, die Sie alle berücksichtigen müssen, um ein realistisches Budget für Ihren internationalen Umzug aufstellen zu können. Die größten Kosten, die bei einem Umzug ins Ausland anfallen, sind die Kosten für den Transport Ihres Umzugsguts von Ihrem jetzigen Wohnort zu Ihrem neuen Wohnort im Zielland. Die Kosten für den internationalen Versand von Umzugsgut werden auf der Grundlage des Volumens oder des Gewichts der Güter, der erforderlichen Umzugsdienste, der Art des verwendeten Transportmittels, der Umzugsentfernung, der Umzugsroute und der Jahreszeit, in der der Umzug stattfindet, berechnet. Ein wichtiger Faktor bei einem Überseeumzug ist jedoch die Containergröße.

Anders als bei Umzügen im Inland kommen zu den internationalen Umzugskosten die Kosten für den Versand eines Fahrzeugs nach Übersee hinzu, sofern das Fahrzeug mitgenommen werden möchte.

Die meisten Länder gewähren Zollfreiheit für die Einfuhr gebrauchter Haushaltswaren für den persönlichen Gebrauch. Allerdings gibt es viele spezifische Anforderungen, die von Land zu Land unterschiedlich sind, so dass Sie für bestimmte Waren (wie z. B. ein Kraftfahrzeug) möglicherweise Zollgebühren zahlen müssen. Die Zollgebühren hängen von der Art und dem Wert der Waren ab, aber der weltweite Durchschnitt für Zollgebühren liegt bei etwa 1,8 % des Einkaufswerts eines Artikels.

Letztlich können die internationalen Umzugskosten schnell in die Höhe schießen, da Reisekosten, Visakosten oder Kosten der Unterbringung höchst wahrscheinlich auf Sie zukommen werden. Falls Sie für einen längeren Zeitraum einen Lagerraum benötigen, muss das in die Kosten mit einberechnet werden.

Schon gewusst? Domberger bringt Ihr Hab und Gut überall hin. Erfahren Sie hier mehr über regionale und weltweite Umzüge mit der Augsburger Möbelspedition Domberger.

Wie werden die Umzugskosten allgemein berechnet?

Die Umzugskosten eines Fernumzugs richten sich nach dem Volumen der Transportgüter, und den Kilometern zwischen Start- und Zielort. Zu den weiteren Faktoren, die sich auf die Umzugskosten auswirken, gehören Arbeitskosten, Dienstleistungen wie das Packen oder das Überwinden einer übermäßigen Anzahl von Treppen, die Montage von Möbeln und zusätzliche Zusatzleistungen. Darüber hinaus bieten viele lokale Umzugsunternehmen ihren Kunden auch eine Pauschalpreisoption an. Ein Pauschalpreis ist in der Regel die von der Umzugsfirma geschätzte Anzahl der Stunden, die der Umzug dauern wird, multipliziert mit ihrem Stundensatz. In diesem Festpreis sind oft auch die Kosten für Zusatzleistungen enthalten.

Allgemeine Faktoren, die sich auf Ihre Umzugskosten auswirken

Reisekosten: Reisekosten summieren sich schnell, wenn Sie über eine große Entfernung umziehen. Diese Reisekosten berücksichtigen sowohl die Treibstoffkosten als auch die Arbeitskosten, die z. B. private Umzugshelfer benötigen, um von Haus zu Haus zu gelangen.

Größe des Umzugs: Sie ziehen mit vielen Sachen um? Dann wird der Umzug nicht nur länger dauern, sondern Ihr Umzugsgut wird auch schwerer sein. Dies kann zu hohen Umzugskosten führen. Als Faustregel gilt: Je mehr Habseligkeiten Sie zu transportieren haben, desto teurer wird Ihr Umzug sein.

Umzugszusatzleistungen: Die Kosten Ihres Umzugs werden durch alle Zusatzleistungen beeinflusst, für die Sie sich entscheiden. Dies könnte bedeuten, dass Möbel demontiert und wieder zusammengebaut werden, dass spezielle Gegenstände transportiert werden und dass Umzugsmaterial wie Polsterfolie, Filz und Matratzenbeutel von den Umzugsunternehmen bereitgestellt werden.

Lagerung: Wenn es sich um einen komplizierten Umzug handelt, können Sie ein Umzugsunternehmen beauftragen, alle Gegenstände vor, während oder nach dem Umzug einzulagern. Seien Sie darauf vorbereitet, dass Sie für diesen Service extra bezahlen müssen. Die Preise für die Lagerung variieren von Umzugsunternehmen zu Umzugsunternehmen, vor allem je nach Lagerart und Servicelevel. Fragen Sie also unbedingt nach den Einzelheiten. Sie interessieren sich für eine Lagerung Ihrer persönlichen Gegenstände auf Zeit?  Schauen Sie doch bei unserer konfigurierbaren Selfstorage Lösung auxbox vorbei!

Umzugsmaterial: Sie müssen bei Ihren Umzugskosten den Kauf von Umzugsmaterial einplanen. Dazu gehören Kartons, Plastikbehälter, Luftpolsterfolie, Packpapier und alle anderen Materialien, die für den Umzug benötigt werden.

Umzugsdatum: Denken Sie daran, dass das Umzugsdatum ebenfalls einen wichtigen Faktor Ihres Umzuges darstellen kann. Denn das genaue Datum Ihres Umzugs kann den Preis drastisch beeinflussen. Ein Umzug am Wochenende und/oder in der Hochsaison ist in der Regel viel teurer als ein Umzug unter der Woche und außerhalb der Saison.

Umzugsbedingungen: Es können zusätzliche Gebühren anfallen, wenn Ihre Umzugshelfer Treppen hinauf- und hinuntergehen müssen oder wenn es einen anderen Faktor gibt, der es von Natur aus schwieriger macht, Ihr Hab und Gut aus Ihrer alten Wohnung in den Umzugswagen zu bekommen.

Versicherung und Wertermittlung: Wenn Sie ein Umzugsunternehmen beauftragen, müssen Sie wahrscheinlich eine Art von Umzugstransportversicherung abschließen. Die meisten Umzugsunternehmen bieten mehrere Schutzstufen an. Bei Domberger gibt es drei Level: Die Grundhaftung, bis 620€/m³, welche automatisch gültig und sogar vorgeschrieben ist; die Zeitwertversicherung (Zeitwert des Umzugsgutes gegen Aufpreis) und die Neuwertversicherung (Neuwert des Umzugsgutes gegen Aufpreis). Sehen Sie die Versicherungskosten jedoch nicht als in die Höhe Treiber der Umzugskosten an. Ein Versicherungsschutz bietet Ihnen absolute Sicherheit und kann Ihnen, sogar letztendlich Kosten sparen, sollte im Ernstfall etwas zu Schaden kommen.

Umzugskosten mit einer Spedition - Pauschalpreis

Alle oben genannten Faktoren sind bereits in der Regel über einen Pauschalpreis mit der Spedition abgerechnet. Den Anblick aller anfallen Kosten plus die zusätzliche verrechnete Dienstleistung der Spedition müssen Sie sicher erst einmal sacken lassen. Aber beachten Sie, dass in den gesamten Umzugskosten mit einer Spedition eine Menge Faktoren einberechnet sind. Am Ende erwarten Sie keinerlei böse Überraschungen, die, anderes als beim eigenständigen Umzug, auf Sie zukommen könnten. Als ein Rund-um-Sorglos Paket kann man diesen Service also mit gutem Gewissen bezeichnen.

Es gibt eine Menge Dinge, die Sie berücksichtigen müssen, wenn es darum geht, zu entscheiden, was Sie in Bezug auf Ihren Umzug selbst tun möchten. Achten Sie darauf, dass Sie die vielen Möglichkeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen, prüfen und herausfinden, was für Sie am sinnvollsten ist. Finden Sie heraus, was für Ihre Zwecke am besten geeignet ist, und suchen Sie nach einer Lösung, die sowohl Ihren geplanten Umzugskosten als auch Ihren Anforderungen gerecht wird. Unsere Aufgabe bei Domberger ist es, so viel wie möglich zu tun, um Ihren Umzugsprozess so stressfrei wie möglich zu gestalten.

Umzugskosten mit einer Spedition - Pauschalpreis

Wie Sie sicherlich feststellen konnten, ist die Frage nach den tatsächlichen Umzugskosten mit einer Spedition nicht eindeutig zu beantworten. Fest steht jedoch, dass die Beauftragung einer Full-Service-Möbelspedition zwar eine der teureren Optionen darstellt, aber bei weitem jedoch als der Goldstandard für einen komfortablen, bequemen und stressfreien Umzug zählt.

Bei jeder anderen Option, die wir Ihnen aufgelistet haben, übernehmen Sie viel mehr Verantwortung, Arbeit und Stress. Wenn jedoch die Umzugskosten der größte Stressfaktor bei Ihrem Umzug ist, könnte ein gemischter Umzug bzw. eine Teilservice die beste Lösung sein.

Wie so oft gilt jedoch – und man kann es nicht häufig genug sagen: Der billigste Speditions-Anbieter ist nicht zwangsläufig der beste. Das Preis-Leistungs-Verhältnis, letztlich aber die Qualität und die Zufriedenheit muss stimmen. Vor allem der Aufwand muss realistisch eingeschätzt werden, damit Sie als Kunde Ihre Umzugskosten zu Beginn an klar im Blick haben.

Außerdem ist zu beachten, dass sehr günstige Angebote, insbesondere wenn diese stark von den Mitbewerbern abweichen, überschlagen und mit weiteren Angeboten verglichen werden sollten. Bei sehr preiswerten Angeboten kann es vorkommen, dass keine Mindestlöhne bezahlt werden. In unsere Branche gibt es leider oftmals unseriöse Angebote, bei denen dies stark anzuzweifeln ist.

Die Augsburger Möbelspedition Domberger ist stolz darauf, ein führender Anbieter von Umzugsdienstleistungen für Privat- und Geschäftskunden in Augsburg und Europa zu sein. Ganz gleich, ob Sie innerhalb einer Stadt oder in ein neues Zuhause im fernen Land umziehen, unsere Packer und Umzugshelfer verfügen über die nötige Erfahrung und Kompetenz, um Ihr Hab und Gut sicher und schnell zu transportieren. Mit mehr als 123 Jahren Erfahrung in der Umzugsbranche bieten wir auch Umzugsdienste für Firmen, internationale Umzüge und Lagerungsdienste an.

Scheuen Sie sich nicht vor etwaigen hohen Umzugskosten mit einer Spedition! Kontaktieren Sie uns gerne in einem unverbindlichen Erstgespräch. Die Experten von Domberger freuen Sich auf Ihre Anfragen. Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne!

Ihr Ansprechpartner
Bernhard Maier | Domberger

Bernhard Maier
Leitung Umzüge

0821 | 50 22 5-46
Nachricht senden

Ihre personenbezogenen Daten sind bei uns sicher! Die Verarbeitung sämtlicher Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) erfolgt im Rahmen der Datenschutzerklärung. Wir sichern Ihnen den vertraulichen Umgang mit Ihren Daten zu, eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ihre Daten bleiben gespeichert, solange Sie uns nicht um Löschung bitten. Die E-Mail-Adresse für Datenlöschungsanfragen lautet umzug@domberger.eu.

Wie dürfen wir Ihnen helfen?

Informieren Sie sich über unsere Leistungen!

Weitere Beiträge zum Thema

Schreiben Sie uns!

Auszugsort / aktuelle Adresse

Einzugsort / künftige Adresse

Ihre personenbezogenen Daten sind bei uns sicher! Die Verarbeitung sämtlicher Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) erfolgt im Rahmen der Datenschutzerklärung. Wir sichern Ihnen den vertraulichen Umgang mit Ihren Daten zu, eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ihre Daten bleiben gespeichert, solange Sie uns nicht um Löschung bitten. Die E-Mail-Adresse für Datenlöschungsanfragen lautet umzug@domberger.eu.

Mit dem Laden des Inhaltes akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von kennstdueinen.de.
Mehr erfahren

Inhalt laden